Discover Udemy's featured courses!
veröffentlicht am 14. Juni 2019 in Uncategorized von

So können ätherische Öle die Schwangerschaft und Geburt beeinflussen




Fast jede Frau, die bereits einmal schwanger war, hat so einige Leiden, Wehwehchen oder stärkere Beschwerden. Das fängt bei der morgendlichen oder tagüberdauernde Übelkeit an, geht über lähmende Müdigkeit, Sodbrennen, Brustspannen, Rückenschmerzen oder auch Wassereinlagerungen gegen Ende der Schwangerschaft

Blöd ist, dass man bei diversen Schmerzen kaum Medikamente zur Auswahl hat. Viele Schwangere wollen komplett darauf verzichten, um das heranwachsende Baby nicht zu gefährden. Aber was kann man tun, wenn einen Kopfschmerzen plagen oder einen plötzlich Karies plagt?  Können ätherische Öle in der Schwangerschaft helfen und wie wirkt die Aromatherapie? Und gibt es gar ätherische Öle, die schädlich für Schwangere sind und sogar vorzeitige Wehen auslösen können? Das alles erfährst du in diesem Artikel!

 

Einige ätherische Öle schaden

Für eine sanfte Linderung viele Beschwerden muss man nicht immer gleich zur Chemiekeule greifen, sondern sollte einen Blick in die Natur werfen.  In Form von ätherischen Ölen stehen uns einige Möglichkeiten offen. In der Schwangerschaft muss jedoch gerade bei diesen intensiven Pflanzenessenzen Vorsicht gewahrt werden, denn nicht jedes ätherische Öl darf zu diesem Zeitpunkt eingesetzt werden. Es gibt Öle die sogar wehen- bzw. menstruationsfördernde Wirkungen auf den Körper haben. Wirkungen, die wir in anderen Lebenssituationen erzielen wollen, sind in der Schwangerschaft dann kontraindiziert. Zur Geburtserleichterung und –förderung steht uns dann wieder eine andere Palette an ätherischen Ölen zur Verfügung.

 

Die Aroma Öle sind geeignet – diese sollte Schwangere vermeiden:

Der Geruchsinn von Frauen ist in der Schwangerschaft weitaus empfindlicher als gewöhnlich. Grundsätzlich gilt:  Düfte, die du als unangenehm empfindest, solltest du daher auch nicht verwenden.

Düfte, die beruhigend und angenehm für Schwangere sind:

 

  • Lavendelöl
  • Mandarine
  • Rose
  • Neroli
  • Vanille
  • Benzoe
  • Sandelholz
  • Weihrauch
  • Rosmarin
  • Thymian

 

Diese Öle sollten Schwangere lieber vermeiden, da sie stark durchblutungsfördernd sind oder sie die Gebärmutter verkrampfen lassen.

Dazu zählen z. B.

  • Schafgarbe
  • Pfefferminzöl (Obwohl Pfefferminzöl die Gebärmutter stimuliert, können einzelne Blätter der Pflanze verwendet werden.)
  • Zimt
  • Fenchel
  • Niaouli
  • Anis
  • Salbei
  • Basilikum
  • Minzöl

Vorsicht geboten sollte bei Ölen wie Ysop, Flohminze, Schopflavendl, Kampfer oder Thuje sein und auch mentholhaltige Öle sollten mit Bedacht gewählt werden.


Tolle Anwendungsmöglichkeiten für Aroma Öle

Du solltest unbedingt darauf achten, dass du nur 100 % natürliche, ätherische Öle verwenden. Man sollte dabei auf einige Qualitätsmerkmale am Etikett wie z. B. Herkunftsland, Anbau (kbA!), Herstellungsverfahren, verwendeter Pflanzenteil,… achten. Bei fetten Pflanzenölen muss es sich auch um reine Öle und keine raffinierten oder auf Mineralöl basierende Öle handeln. Empfehlen können wir dir zum Beispiel die Marke Primavera.

.

  • Inhalation/Einatmen: 3-6 Tropfen in die Duftlampe oder einen Aromadiffusor, zwei Tropfen auf ein Taschentuch oder einfach an der Flasche riechen.
  • Als Massageöl bei Teilkörpermassagen: Herstellung einer 0,5-1%igen Mischung. Das heißt ein bis zwei Tropfen des ätherischen Öles in 10 ml fettes Basisöl (z. B. Jojobaöl, Mandelöl, Weizenkeimöl)
  • Teilbäder oder Vollbäder: Man benötigt einen Emulgator, damit sich das ätherische Öl mit dem Badewasser vermischen kann. Hierfür eignen sich Sahne, Milch, Honig oder z. B. Salz. Auf ein Vollbad maximal fünf Tropfen eines geeigneten ätherischen Öles geben. Bei Vollbädern die ätherischen Öle immer sorgfältig auswählen, da hier eine große Eintrittsfläche (durch die Haut) in den Körper besteht und die Wirkung somit verstärkt ist. Teilbäder können z. B. Fußbäder oder Sitzbäder sein.
  • Warme Ölkompressen: Zum Beispiel bei Verspannungen: Die ätherischen Öle werden gemischt in fettem Pflanzenöl (etwa 2 EL der Mischung) auf ein Baumwolltuch gegeben, in einem Plastiksack (z. B. Gefrierbeutel) zwischen zwei Wärmeflaschen aufgewärmt, aus dem Beutel herausgenommen, an die betroffene Stelle aufgelegt, mit einem Handtuch abgedeckt und darüber kommt noch eine Wärmequelle (Kirschkernkissen) .

Vorsicht: Bei Anwendung von Zitrusschalenölen auf der Haut, danach keine direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium!

 

Die besten Aroma Öle gegen Schwangerschafts Übelkeit

Fast jede Schwangere ist im ersten Schwangerschaftsdrittel von der Übelkeit betroffen. Ein häufiger Hebammentipp ist, dass man in der Früh bereits vor dem Aufstehen ein paar Nüsse oder ein paar Kekse knabbern sollte. Aber auch bei den ätherischen Ölen gibt es einige wunderbare Helfer, die einem tagsüber helfen:

  • Zitrone
  • Bergamotte
  • Pfefferminze
  • Mandarine

Entscheidend ist aber, dass man den Geruch als Schwangere auch mag. Denn meist sagt einem das Gefühl, welches dieser Öle einem in dieser Situation am besten helfen wird. Verteile 1 bis 2 Tropfen des Duftes auf ein Baumwolltaschentuch, dass du immer bei dir tragen kannst und im Notfall daran schnuppern kannst. 

Zuhause eignen sich eine Duftlampe oder in einem Aromadiffusor. Dabei sollte die Dosierung mit der Raumgröße zusammenpassen. In kleinen Räumen (bis ca. 6 m²) verwende für den Anfang nie mehr als drei Tropfen, in großen Räumen fünf bis sechs Tropfen. Nach einiger Zeit adaptiert sich die Nase an den Geruch und du könntest das Gefühl haben, dass es gar nicht mehr riecht. Dann kurz den Raum verlassen und wieder hereinkommen. Sollte sich der Geruch wirklich verflüchtigt haben, kannst du einige Tropfen hinzufügen. Eine Raumbeduftung außerdem nie länger als 1-1,5 Stunden am Stück anwenden, sonst könnte die Wirkung sich ins Gegenteil kehren.



Aroma Öl gegen Müdigkeit in der Schwangerschaft

Nicht nur die Übelkeit plagt so fast jede Schwangere, auch ist Müdigkeit ein weit verbreitetes Problem besonders zu Beginn der Schwangerschaft. Am liebsten würde man den halben Tag auf der Couch liegen und schlafen. Der Arbeitsalltag lässt dies aber für gewöhnlich nicht zu. In diesem Fall empfehlen wir jeglichen Zitrusschalenduft (wie z. B. Zitrone, Orange, Grapefruit – diese wirken zusätzlich auch konzentrationsfördernd und stimmungsaufhellend).

 

Aroma Öl gegen Verspannungen und Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Gerade in den späteren Schwangerschaftswochen, gegen Ende, wenn der Bauch überdimensionale Größen annimmt, plagen fast alle Schwangeren Verspannungen und Kopfschmerzen. Erleichterung schafft hier ein Entspannungsbad aus Lavendel oder Rose. Auch eine sanfte Massage mit einem Massageöl aus Tonkabohne und Vanilleöl, am allerbesten natürlich durch den Partner, können deine  Beschwerden lindern oder zumindest für Entspannung sorgen

Aroma Öl gegen Schwangerschaftsstreifen

Die meisten Frauen haben Angst, dass der Bauch, die Oberschenkeln oder der Busen nach der Schwangerschaft mit unansehnlichen Schwangerschaftsstreifen übersäht sein könnte. Um dem entgegenzuwirken mische ein Körperöl (z. B. Weizenkeimöl, Mandelöl, Jojobaöl) mit z. B.:

  • Weihrauch
  • Neroli
  • Lavendel
  • Benzoe absolue
  • Rose
  • Mandarine

Am Besten das Öl täglich am Bauch und den Oberschenkeln und Brüsten einmassieren, vorzugsweise nach dem Duschen auf noch leicht feuchter Haut, da es so am besten einzieht. Wenn der Bauch stark spannt, kann man natürlich ein weiteres Mal einschmieren.

 

Aroma Öl für die Dammmassage

Der Damm muss bei der Geburt Schwerstarbeit leisten. Oftmals reißt er ein es muss sogar aus den unterschiedlichsten Grünen geschnitten werden. Um den Damm bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten und das Bindegewebe geschmeidig zu machen, kann man ca. ab 6 Wochen vor der Geburt beginnen, den Damm täglich mit einem Dammmassageöl zu massieren. Es gibt fertige Dammmassageöle im Handel* zu kaufen oder du erstellst dir eine 1-3%ige Mischung in einem fetten Basisöl (z. B. eine Mischung aus Johanniskrautöl und Weizenkeimöl) in der die ätherischen Öle Rose, Muskatellersalbei, Lavendel oder Rosengeranie enthalten sein sollten.


12 phantastische Vorteile das Baby zu tragen

12 phantastische Vorteile das Baby zu tragen

//
Wenn ein Baby auf die Welt kommt, kann es sich im Gegensatz zu vielen Tieren noch nicht von alleine fortbewegen. Es dauert ca. 1 Jahr oder länger, bis das Baby laufen kann. Genau wie Affenbabys sind Menschenbabys kleine Traglinge, die einen Kl…

25 gute Gründe ein Baby zu bekommen

25 gute Gründe ein Baby zu bekommen
Wenn es darum geht, eine Familie zu gründen, kommen bei vielen Paaren große Ängste und Zweifel auf. Sehr verständlich, denn schließlich trägt man bereits im Mutterleib die Verantwortung für ein kleines Lebewesen. Mit der Geburt des Babys steht das eigene …

10 Dinge die Schwangere noch vor der Geburt machen sollten!

10 Dinge die Schwangere noch vor der Geburt machen sollten!
Als Schwangere hat man meistens nur den einen großen Wunsch: Das eigene Baby endlich in die Arme schließen! Die Vorfreude ist riesig, man kauft Berge von Babyklamotten, richtet das Zimmer ein und hat nur noch das Kind im Kopf. Als erfahr…

Hausapotheke Baby und Kleinkind – wichtige Dinge ✔✔✔

 Hausapotheke Baby und Kleinkind – wichtige Dinge ✔✔✔
Wenn ein Kind krank wird, hat man im besten Fall immer das passende Medikament parat. Für Eltern ist es ein gutes Gefühl, auch im Notfall richtig helfen zu können. In diesem Beitrag verrate ich dir die wichtigsten Dinge, die man mit Ba…

Leben mit Baby – vorher nachher – das ändert sich wirklich!

Leben mit Baby – vorher nachher – das ändert sich wirklich!

//
Ein Baby krempelt das Leben ordentlich um. Klar, das hört man immer wieder, wenn man vorhat, Eltern zu werden. Doch wie ist es wirklich, das Leben mit Baby? Ist es wirklich so schlimm? Ich möchte dir nun mal ganz ehrlich aus d…

Schwangerschaft – über diese 9 Dinge spricht keiner

Schwangerschaft – über diese 9 Dinge spricht keiner

//
Ach, was habe ich mich auf die Schwangerschaft gefreut! Klar, mir war schon bewusst, dass mir vielleicht ab und zu mal übel wird, aber alles andere würde sicherlich genauso werden, wie ich es mir in meinen schönsten Träumen vorges…

Babyerstausstattung für Winterbabys – Diese 13+1 Dinge sollten nicht

Babyerstausstattung für Winterbabys – Diese  13+1 Dinge sollten nicht fehlen ☃

//
Als werdende Eltern ist man meist erstmal völlig erschlagen von den Dingen, die man für ein Neugeborendes so alles besorgen muss. Überall bekommt man Ratschläge, Listen von der Geburtsvorbereitung, de…

Meine Erfahrung mit einem Schlafprogramm ♥♥♥

Meine Erfahrung mit einem Schlafprogramm ♥♥♥
Heute möchte ich dir mal von einem Schlafprogramm berichten, dass wir mit unserer knapp 16 Monaten alten Tochter durchgeführt haben und was es bei uns gebracht hat. Beim Wort Schlafprogramm schrecken viele Mütter wohl zunächst erstmal zurück…

Kurioses rund um die Schwangerschaft

Kurioses rund um die Schwangerschaft

//
Eine Schwangerschaft ist ein Wunder der Natur. Wenn ihr diese kuriosen Fakten rund um die Schwangerschaft gelesen habt, werdet ihr noch erstaunter sein, zu was der menschliche Körper alles in der Lage ist.
1) Fast fertig mit 10 Wochen
In der 10. Sc…

10 Stillprobleme – und was man dagegen tun kann

10 Stillprobleme – und was man dagegen tun kann
Stillen ist zwar die natürlichste Sache der Welt, aber nicht für jeden von Beginn an sehr einfach. Viele Frauen haben da so einige Probleme. Trotzdem solltest du vorher lieber etwas Zeit und Mühe investieren, dem Stillproblem auf den Grund zu gehen…

Originelle Geschenke zur Geburt

Originelle Geschenke zur Geburt

//
Die Geburt des eigenen Kindes ist wohl der emotionalste und größte Moment in Leben. Für die frischgebackenen Eltern steht beginnt ab diesem Zeitpunkt ein neuer Lebensabschnitt.  Aber nicht nur für Mama und Papa ist die Geburt des neuen Erdenbür…

Was gehört in die Kliniktasche?

Was gehört in die Kliniktasche?

//
Eine Geburt gehört zu den einmaligsten und unbeschreiblichsten Erlebnissen für Mama, Papa und auch das Baby. Sobald der Entbindungstermin näher rückt, sollte man sich als Schwangere Gedanken darüber machen, was man zur Entbindung dabei haben möcht…

Wie sieht es aus wenn das Baby Zähne bekommt?

Wie sieht es aus wenn das Baby Zähne bekommt?

Viele frisch gebackene Eltern fragen sich, wie es aussieht, wenn das Baby Zähne bekommt.

//

Denn für die meisten Eltern und Babys sind die ersten Zähnchen eine anstrengende Zeit. Kein Wunder, das Zahnen beim Baby ist sehr schmerzh…

Wieviel Schlaf braucht ein Neugeborenes?

 Wieviel Schlaf braucht ein Neugeborenes?
Ich dachte, Babys schlafen den ganzen Tag
Bevor ich Mama wurde, dachte ich immer, dass Neugeborene doch Tag und Nacht schlafen. Sie wachen höchstens auf, wenn sie mal Hunger haben oder die Windel voll ist.
Naja, spätestens als unsere Kleine dann auf d…

Wie man eine Baby Hängematte selber machen kann

 Einfache Anleitung für eine Baby Hängematte zum selber machen
Du möchtet wenig Geld ausgeben und eine Baby Hängematte lieber selber machen?
Tolle Idee!
Denn zum einen macht es sicherlich viel Spaß, sich kreativ auszuleben, auf der anderen Seite hast du es dann selbst in der Hand, wie si…

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare